News - Alegri erhält Auszeichnung von ISG

Alegri als “Rising Star” SAP S/4HANA Process Consulting ausgezeichnet

Mit großer Freude empfängt Alegri den „Rising Star“ im “ISG Provider Lens Germany 2018 SAP HANA Services”. „Dies bestätigt die Alegri-Strategie, unsere Kunden auf dem Weg zu S/4HANA holistisch zu unterstützen. Neben einer starken und unabhängigen Beratung zu Systemlandschaft, Architektur und Serviceerbringung begleiten wir unsere Klienten auch auf dem Weg zu einer simplifizierten FI/CO Umgebung sowie deutlich verbesserten Prozessen im Logistikumfeld.“, erläutert Hinrich Mielke, Direktor SAP bei Alegri.

Alegri hatte 2015 unter dem Motto „Drink your own Champagne“ S/4HANA Finance selbst eingeführt. „Das war damals eine Herausforderung, denn das Produkt war noch recht jung.“, erinnert sich Mielke. Inzwischen werden verschiedene PoCs zu SAP HANA und S/4HANA bei vielen Kunden von Alegri durchgeführt. Wichtig ist dabei, die Fachabteilung möglichst früh einzubinden. „Dies ist leicht möglich durch unser Demosystem, in dem aktuelle Fiori Applikationen mit einem SAP System, das customized ist, zusammenspielen. So lassen sich die Funktionalitäten schnell zeigen und der Fachbereich sieht die Vorteile schnell.“, erläutert Mielke weiter. Damit hat die Transition gewichtige Stakeholder, die das Projekt unterstützen.

Insbesondere für den Einkauf hat Alegri eine „Procurement Booster Methodik“ entwickelt, die es dem Kunden ermöglicht, S/4 Funktionalität zu nutzen, auch bevor der oft umfangreiche Umstieg der Kernsysteme vollzogen ist. Hier wird ein S/4HANA System vor die Kernsysteme geschaltet, das sich deren Daten bedient, jedoch erweiterte Funktionalität bereitstellt. Dies kann im Rahmen eines PoC schnell und ohne Hardware-Invest auch z.B. in der Azure-Cloud bereitgestellt werden.

Laut aktueller Umfragen werden viele Anwenderunternehmen die neue SAP S/4HANA-Technologie zeitnah einsetzen, um die deutlichen Vorteile für die Digitale Transformation zu nutzen. Die Migration dorthin ist jedoch mehr als ein reiner Technologiewechsel und hat deutliche Implikationen auf Datenbestände und Prozesse. Daher ist die Nachfrage nach kompetenter Unterstützung bei der Konzeption und Implementierung von SAP S/4HANA groß. Der „ISG Provider Lens Germany 2018 SAP HANA Services“ des unabhängigen Marktforschungsunternehmens Information Services Group (ISG) gibt eine fundierte Bewertung der wichtigen Anbieter des deutschen Marktes.

Den „Rising Star“ zeichnet nicht nur umfassendes Know-how zu Branchen und spezifischen Funktionsbereichen sowie das Wissen und die Erfahrung aus, sondern auch Innovationskraft, ausgezeichnetes Management und ein spezifisches Marktverständnis. „Wir haben bereits vielfältige und konkrete S/4HANA-Erfahrung und bieten ein End-to-End-Portfolio mit Prozess-, Technologie- und Implementierungs-Wissen für SAP und Microsoft. Dies alles können wir für unsere Klienten gewinnbringend einsetzen.“, resümiert Hinrich Mielke.

 

Quelle Titelbild: gilaxia / iStock



X